Wonach sollte ich eine Anwaltskanzlei wählen?

Es gab keinen Mangel an Geschichten in den Mainstream-Nachrichten und die Blogosphäre über Jurastudenten Absolventen nicht in der Lage, einen Job als Anwalt zu bekommen.

Anstatt irgendwelche Schuld, die mit den gesetzlichen Absolventen liegt, liegt es in der Verantwortung der Jurastudien, die die Studenten in die juristische Schule vertraut haben, was bedeutet, dass sie eine gute Chance hatten, einen Job zu bekommen.

Die neueste kommt von Solo-Attorney David Anziska, der 14 Klassenaktionen gegen juristische Fakultäten eingereicht hat, um die Beschäftigungszahlen falsch zu bestimmen. Rechtsanwalt Sam Glover im Rechtsanwalt kennzeichnet Anziskas Handlungen als „Gesetzeschulen unter Belagerung„.

Sofern Anziska nicht in die Kavallerie einbringt und eine bessere Schadensersatzgrundlage vorbringt, als ein „Gesetzesstudium bei Starbucks zu arbeiten„, haben wir kaum „Rechtsschulen unter Belagerung“.

Anwalt in der Öffentlichkeit?

Anziska kann die Klassenaktionen für die Öffentlichkeit bringen und kann mit einer Klasse, die zertifiziert wird, entkommen, wenn er Glück hat, und eine nominale Siedlung, aber jeder gute Prozeßanwalt würde einen Feldtag haben, der die mutmaßlichen Klassenvertreter auf die Vertrauens- und Schadensfragen ablegt.

Rechtsprofessoren dürfen nicht die besten Prozeßanwälte sein, aber die gesetzlichen Schuldekanen und Treuhänder wissen, wo sie gute Prozeßanwälte unter ihren Alumni finden können.

Ich kaufe nicht die Schäden, wenn es nie einfacher war, einen Job als Anwalt in einer Kanzlei für Markenrecht in Hamburg zu bekommen, als es heute ist.

Die Fähigkeit, sich in der Schule und nach dem Studium zu vernetzen, war noch nie so einfach. Sie haben einen Computer und das Internet für Forschung, E-Mail und Vernetzung. Ich hatte Martindale-Hubbell in der öffentlichen Bibliothek, um mich darauf vorzubereiten, auf Anwaltskanzlei zu klopfen (so bekam ich einen Job, als alle Firmen in der Stadt mir sagten, dass es keine Arbeitsplätze gab).

Heute haben Sie LinkedIn, Facebook, Blogging, Twitter und mehr, um mit Ihrem Zielpublikum der führenden Anwälte zu vernetzen.

Wenn Sie wie die meisten Jurastudenten sind und keine Ahnung haben, wie man über das Internet vernetzt, herauszufinden oder um etwas Hilfe zu bitten.

Trotz meiner Ouvertüren für Studenten an der Universität von Seattle, der University of Washington und anderen Jurastudien, habe ich noch nie einen Schüler mitgenommen, um mein Angebot zu helfen.

Netzwerk für Jura Studenten ist wichtig

Warten Sie nicht auf den Abschluss. Bauen Sie Ihr Netzwerk durch das Netz in der juristischen Fakultät. Wie viele Empfehlungen für Ihr abgeschlossenes LinkedIn-Profil haben Sie von Jurastudien- und Hochschulprofessoren, Arbeitgeber, die zur High School zurückkehren, und Kollegen.

Wie viele Alumni-Events haben Sie besucht – auch wenn es bedeutet, dass die Tische an der Veranstaltung ankündigen oder warten, um Anwälte zu treffen. Wie viele Blogs aus dem Praktizieren von Anwälten folgen Sie? Haben Sie diese Anwälte durch Ihren eigenen Blog? Verbinden Sie mit ihnen auf LinkedIn?

Folgen Sie und engagieren Sie sie auf Twitter?

Warten Sie nicht, bis die Leute Praktika posten. Gehen Sie nach einem, wo Sie arbeiten wollen, arbeiten Sie kostenlos, und lassen Sie sie wissen, dass niemand das Praktikum mehr als Sie will und dass niemand härter arbeiten wird.

Während Sie an Türen klopfen und nach dem Studium tendieren, arbeiten Sie kostenlos. Ich arbeitete für das Büro des öffentlichen Verteidigers für freie Forschung, Slips und Memos, während meine Jobjagd im Gange war.

Leute am Hofhaus kannten mich als PHD – arm, hungrig und getrieben. Ich arbeite für freies, zeigte meinem zukünftigen Arbeitgeber, dass ich gefahren wurde, um erfolgreich zu sein und würde nicht nein sagen.

In deiner Freizeit klopfe an die Tür der Kanzlei für Bankenrecht und Kapitalmarktrecht, die du am liebsten arbeiten möchtest und um den Partner zu treffen, mit dem du am liebsten zusammenarbeiten würdest.

Wenn die Empfangsdame fragt, ob Sie einen Termin haben, sagen Sie ihr oder ihm nein. Wenn sie dich wissen lassen, dass die Firma nicht ankommt, sag ihnen, das ist okay, ich will sie immer noch treffen.

Wenn sie dir sagen, dass es ein paar Stunden dauern wird, sag ihnen, dass du Zeit hast zu warten Du wirst die Neugier des Partners, der genau sehen will, wer diese Nuss sehen will,

Wenn die Partner dir sagen, dass sie nichts für dich haben, aber sie sind von deinem Ehrgeiz beeindruckt (niemand wird das schon vorher gemacht haben), geh immer wieder zurück – etwa alle 2 bis 3 Wochen. Es hat mich zum dritten Besuch bei der Kanzlei für Urheberrecht in Hamburg gebracht, die mich angestellt hat, um ein „Kaufsignal“ zu bekommen.

Es dauerte 5 Besuche, um einen Job zu bekommen. Ein Job, der mehr bezahlt hat als jeder Mitarbeiter, war jemals in der Stadt bezahlt worden.

Ihre Konkurrenz saugt. Wieviel Jurastudenten in der Gemeinde, in der du arbeiten willst, für die Kanzlei mit Schwerpunnkt Medienrecht in der Stadt Hamburg, an der du arbeiten willst, und im Bereich des Gesetzes willst du arbeiten? Keiner. Tu es und du leuchst wie ein Stern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.